Auswahlverfahren

zur Grundstücksveräußerung 2017

In der Entwicklungsmaßnahme „Konversion Landau Süd“ werden derzeit weitere Bauflächen und Bestandsgebäude ausgeschrieben und vermarktet.  Zu Beginn des Jahres 2018 soll über die Grundstücksvergaben entschieden werden.

Die dazugehörigen Informationen (Verkaufsexposé) werden nach Veröffentlichung der Ausschreibung auf der Internetseite www.wohnpark-am-ebenberg.de zum Herunterladen bereit stehen.

Zur Bearbeitung von Planungskonzepten können dwg-Dateien zu den ausgeschriebenen Grundstücken bei der DSK separat angefragt werden. Diese werden nach Bestätigung der Verwendungsrechte zur Ausschreibung 2017 zur Verfügung gestellt.

Die einzelnen Grundstücke

Die Ausschreibung umfasst 4 Grundstücke, auf denen jeweils erhaltenswürdige Bestandsgebäude stehen. Die zur Ausschreibung stehenden Grundstücke Die zur Ausschreibung stehenden Grundstücke 11, 24b, 25a/25c und 26d sind im nachfolgenden Plan gelb markiert.

Insgesamt wird mit der Auswahl der auszulobenden Grundstücke bzw. Bestandsgebäude einerseits der Forderung nach einer weiterhin zügigen Vermarktung im „Wohnpark Am Ebenberg“ und andererseits einer sukzessiven Entwicklung des Konversionsgeländes Rechnung getragen.

Die Grundstücke werden einzeln ausgeschrieben.  Den Bietern wird die Möglichkeit gegeben, für jedes Einzelgrundstück eine Bewerbung mit einem separaten Kaufpreis bei der Stadt Landau einzureichen. Für wie viele Grundstücke ein Investor ein Angebot abgibt, ist ihm selbst überlassen.

Das Ausschreibungsverfahren

Die Grundstücksausschreibung erfolgt  i. S. eines Auswahlverfahrens zur Veräußerung der oben benannten Grundstücke. Aufgrund der hohen Bedeutung des Konversionsprojektes für die gesamtstädtische Entwicklung legt die Stadt Landau besonderen Wert auf eine hochwertige architektonische Gestaltung der Einzelgrundstücke unter Berücksichtigung der städtebaulichen Zielsetzungen.

Wichtige Grundlage der Ausschreibung sind daher der städtebaulichen Rahmenplans und das dazugehörige Gestaltungshandbuch sowie die rechtskräftige Gestaltungssatzung, welche diese Ziele verdeutlichen. Somit werden bei der Vergabe der Grundstücke neben dem Kaufpreis auch städtebauliche, funktionale und architektonisch-gestalterische Kriterien für die Investorenauswahl herangezogen.

Baufelder Vermarktung 2017

Kaufgrundstücke 2017 mit Nummern der Baufelder

(zur Vergrößerung bitte auf Plan klicken)

Wichtige Termine

Besichtigung Gebäude 101 –  Donnerstag, 28. September 2017 von 14:00 -15:00 Uhr
Besichtigung Gebäude 133 –  Donnerstag, 28. September 2017 von 15:30 – 16:30 Uhr

 
 Das Rückfragenkolloquium am 17. Oktober 2017 findet im Pfarrheim Heilig Kreuz, Augusti-nergasse 1 (der Eingang befindet sich im Kreuzgang), im großen Saal (1.OG), in 76829 Landau um 14:00 Uhr statt.

Die Angebotsunterlagen sind bis zum 08. Dezember 2017, 12 Uhr in deutscher Sprache zu richten an: Stadt Landau Stadtbauamt Abteilung Stadtplanung und Stadtentwicklung Königstraße 21 76829 Landau in der Pfalz Auf die Dienstzeiten wird verwiesen.


 

Verkaufsexposé

Expsoé Auswahlverfahren 2017

Die Anlagen zum Verkaufsexposé sowie die allgemeinen Unterlagen zur Ausschreibung 2017 finden Sie » hier

Ihr Ansprechpartner ist:

Katharina Cavelius
Projektleiterin

Tel. +49 (6131) 9611842
katharina.cavelius@dsk-gmbh.de

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft
mbH & Co. KG
Entwicklungsträger und Treuhänder der Stadt Landau i. d. Pfalz
Büro Mainz | Hindenburgstr. 32 | 55118 Mainz