Auswahlverfahren

zur Grundstücksveräußerung 2017

In der jüngsten Sitzung des Stadtrats fiel die Entscheidung, wer den Zuschlag für die Baufelder 11, 24b, 25a und 25c sowie 26d im „Wohnpark am Ebenberg“ erhält. Zuvor hatte eine Fachjury alle eingereichten Angebote bewertet und die besten Entwürfe nach den Kriterien des Stadtrats gekürt. Freuen dürfen sich die Projektgesellschaft „Le Jardin – Wohnen am Kasernengarten“ über das Baufeld 11, Norbert König und Andreas Lingenfelder über das Baufeld 24b, die Landauer Immobilienfirma Bösherz über die Baufelder 25a und 25c und Andre Balzer über das Baufeld 26d. Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben ab Mittwoch, 2. Mai, die Möglichkeit, sich alle eingereichten Beiträge im Dienstleistungszentrum am Park (DiZaP) im Wohnpark anzuschauen.

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr im Zuge der öffentlichen Ausschreibung 17 Angebote eingereicht und der Fachjury vom vorprüfenden Planungsbüro Post&Welters aus Dortmund vorgestellt. Der Fachjury gehörten Stadtplaner Prof. Kunibert Wachten, Architekt Uwe Knauth und Landschaftsarchitektin Prof. Ulrike Kirchner als Fachpreisrichter sowie fünf Mitglieder des städtischen Bauausschusses als Sachpreisrichter an. Insgesamt wurden fünf Angebote für das Baufeld 11 eingereicht, zwei Angebote erhielt die Stadt für das Baufeld 24b und für das Baufeld 26d gingen vier Angebote ein. Für das Baufeld 25a, auf dem sich die Panzerhalle befindet, und das angrenzende Baufeld 25c wurden sechs Konzepte eingereicht.

Die Ausstellung kann in der Zeit vom 2. bis zum 16. Mai im Dienstleistungszentrum am Park (DiZaP) in der Georg-Friedrich-Dentzel-Str. 1 zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Diese sind Montag, Dienstag und Mittwoch von 8:30 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8:30 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8:30 bis 12 Uhr.

Baufelder Vermarktung 2017

Kaufgrundstücke 2017 mit Nummern der Baufelder

(zur Vergrößerung bitte auf Plan klicken)

Ihr Ansprechpartner ist:

Katharina Cavelius
Projektleiterin

Tel. +49 (6131) 9611842
katharina.cavelius@dsk-gmbh.de

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft
mbH & Co. KG
Entwicklungsträger und Treuhänder der Stadt Landau i. d. Pfalz
Büro Mainz | Hindenburgstr. 32 | 55118 Mainz